Gefahren an der Haustür - Wie schütze ich mich vor Straftaten?

Die KAB Sankt Peter Rheinhausen lädt herzlich ein zu einer Infoveranstaltung am Mittwoch, den 18. April um 16:00 Uhr in das Pfarrzentrum Christus König, Lange Str. 14.
Trickbetrüger versuchen oft, das Vertrauen argloser Bewohner zu erlangen:
zum Beispiel als Stadtwerker oder mit dem „Enkeltrick“. Es sind in erster Linie Senioren, auf die es Betrüger abgesehen haben.
Kriminalhauptkommissar Ralf Schäfer (Polizeipräsidium Duisburg, Kriminalprävention/Opferschutz) erklärt: „Die Betrüger sind gute Schauspieler. Sie wirken sympathisch und vertrauenswürdig.“ Ralf Schäfer erläutert in einem Vortrag, wie man sich vor solchen Betrügern schützen kann.


•  Flyer …