#Sinn.Suchen.Leben: Firmung am 14.11.21

34 Jugendliche aus unserer Pfarrei haben am letzten Sonntag in St. Peter das Sakrament der Firmung empfangen. Wir freuen uns mit euch und gratulieren ganz herzlich!
Corona-bedingt hatten wir die Gruppe in zwei Hälften geteilt. Zum ersten Gottesdienst um 11 Uhr kam in Stellvertretung für Herrn Weihbischof Lohmann Herr Domkapitular Josef Leenders aus Münster. Den Gottesdienst um 15 Uhr feierte Weihbischof em. Dieter Geerlings. Die Gottesdienste wurden musikalisch von Teilen unseres Kirchenchores gestaltet. Allen, die zum Gelingen der Gottesdienste beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön!
Unter dem Motto „#Sinn.Suchen.Leben“ hatten sich die Jugendlichen in den letzten Monaten auf die Firmung vorbereitet. Ein Teil der Gruppe hatte schon die Kar- und Ostertage miteinander verbracht. Eine größere Gruppe verbrachte im September ein Wochenende auf dem St. Michaelturm. Eine dritte Gruppe war im Oktober auf dem Jakobsweg von Duisburg bis nach Köln gepilgert. Mehrere Weg-Gottesdienste für alle und ein „Tag der Entscheidung“ im November rundeten das Programm ab. 
Wir bedanken uns bei unserem Katechetenteam, das mit viel Einsatz und Herzblut unter erschwerten Bedingungen diese neue Art der Firmvorbereitung möglich gemacht hat. Es war eine Zeit vieler intensiver Begegnungen, des Nachdenkens und der Orientierung. Die positiven Rückmeldungen der Jugendlichen haben uns gezeigt, dass es für viele von ihnen eine bestärkende, lebendige Erfahrung war. Schön, dass ihr dabei wart!
Für das Katechetenteam
Peter Fendel
Fotos: Stefan Dietzen und Andreas Szymanski