Rahmenbedingungen für unsere Gottesdienste

•   Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten der Kirche die Hände – ein Desinfektionsmittelspender steht am Eingang bereit.
•   Um am Gottesdienst teilnehmen zu können, ist es zu Beginn zwingend notwendig, eine Kontaktkarte auszufüllen und den Willkommensboten zu überreichen.

•   Beim Betreten der Kirche müssen die Abstandsregeln eingehalten werden.
•   In den Kirchen wird die Zahl der belegbaren Plätze deutlich sichtbar markiert (Christus König ca. 44 Plätze, St. Peter ca. 53 Plätze). Familien und Paare werden nicht getrennt; jedoch ist nach allen Seiten hin der Mindestabstand (1,50 m) einzuhalten.
•   Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Maske, auch wenn keine offizielle Verpflichtung für Gottesdienstbesucher dazu besteht.
•   Unser Willkommensdienst am Eingang wird Ihnen bei Fragen und Unklarheiten zur Verfügung stehen.

 

Zum Gottesdienst

•   Eine Kollektengabe kann am Ein-/Ausgang in einen Korb gelegt werden: Die Kollektenkörbe werden nicht durch die Reihen gereicht.
•   Der Friedensgruß erfolgt ohne Handreichung.
•   Wir verweisen ausdrücklich auf die allgemeinen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und bitten jeden (vor allem aber besonders gefährdete Men-schen) sorgsam zu überlegen, ob Sie sich mit dem Besuch eines Gottesdienstes der Gefahr aussetzen möchten.

 

Zur Kommunionausteilung

•    Die Ordnung zum Kommunionempfang wird von den Priestern vorher angesagt. Zur Abstandsregelung achten Sie bitte auf die Markierungen auf dem Boden.
•    Die Mundkommunion muss bis auf weiteres unterbleiben.
•    Die Kommunionausteilung
       o   erfolgt nur an einem Ort, nämlich im Mittelgang vor den Altarstufen.
       o   erfolgt in angemessenem Abstand und ohne Dialog „Der Leib Christi – Amen“.
       o   erfolgt der Reihe nach; bitte treten Sie erst näher hinzu, wenn Ihr/e Vorgänger/in die hl. Kommunion empfangen hat und sich auf dem Rückweg begibt.
•    Bitte nicht den direkten Rückweg wählen, sondern einen „Kreislauf“ bilden.

 

Nach dem Gottesdienst

•   Auch beim Verlassen der Kirche müssen die Abstandsregeln eingehalten werden. Dies gilt ebenso für den Aufenthalt auf dem Kirchvorplatz.