Martinsfeuer, Mantelteilung und Weckmänner

Wie jedes Jahr feierten die Kinder des Kindergarten und die Gemeinde St.Peter ihr St.Martinsfest. Dieses Jahr trafen wir uns mit unseren schönen Laternen vor unserer Kirche und starteten direkt mit unserem St. Martinszug, der traditionell vom Musikcorps Hohenbudberg begleitet wurde. Gemeinsam mit St. Martin und seinem Pferd zogen wir durch die Straßen von Rheinhausen und sangen unsere Lieder. Viele geschmückte Fenster und dekorierte Häuser haben wir während unseres Umzuges gesehen. Als wir zurück zur Kirche kamen, brannte dort auf dem Kirchenvorplatz ein großes Martinsfeuer. St. Martin stieg von seinem Ross und als wir uns alle um das Feuer versammelt hatten, teilte er dort seinen warmen Mantel mit dem Bettler, der sehr fror.
Herr Wagner, unsere Kindergartenleitung, erzählte uns dabei die Legende der Mantelteilung und wir sangen noch einmal alle zusammen für den Heiligen Martin ein Lied. Danach verteilte St. Martin gemeinsam mit dem Bettler leckere Weckmänner an die Kinder. Zur weiteren Stärkung gab es warmen Tee für unsere Kleinen und Glühwein für unsere Großen. So haben wir diesen schönen Abend gemütlich am Martinsfeuer ausklingen lassen und bedanken uns hier auch nochmal herzlich bei allen fleißigen Helfern, die uns so tatkräftig unterstützt haben.

 

Für den Kindergarten Sankt Peter
Miriam Blauert, Michaela Karg