Fußball-WM auch im Kindergarten St. Peter

Der Kindergarten St. Peter ist immer am Puls der Zeit!


Die Fußballweltmeisterschaft hatte gerade begonnen und natürlich war sie auch bei uns im Kindergarten angekommen. Wir dekorierten unseren Gruppenraum mit selbstgebastelten Deutschland-Fahnen und Mobiles. Die passende Kleidung mit Trikot, Stutzen und anderen Accessoires durfte auch nicht fehlen. Wir wurden zu richtigen Fußballfans.


Bepackt mit Sportkleidung, Hütchen und Fußbällen gingen wir auf eine nahegelegene Wiese und absolvierten mehrere Trainingseinheiten. Nur Zuschauen ist nicht unsere Sache! Selbermachen heißt die Devise. Wir liefen Slalom mit und ohne Ball um die Hütchen, passten uns den Ball hin und her und spielten in zwei Mannschaften gegeneinander.


Um uns wie richtige Fußballer gesund zu stärken, schnitten wir aus verschiedenen Obstsorten kleine Stücke und steckten uns diese zu gesunden Obstspießen zusammen.  Die schmeckten gemeinsam super!
Ein richtiger Reporter besuchte unsere Gruppe und berichtete von seinem Flug mit der deutschen Nationalmannschaft nach Russland. Er erzählte uns von den Deutschland-Spielen und brachte uns die Stutzen von Thomas Müller mit.


Das mit dem Abschneiden der deutschen Mannschaft war eigentlich gar nicht so wichtig. Auf Wunsch der Kinder gab es an einem Tag einen „Deutschland-Toast“ mit Honig, Marmelade und Nutella. Der war richtig gut!